Besichtigen

Musée de la Laub

©VilledeBischwiller

In einem alten im Jahre 1665 errichtetes Gemeinschaftshaus entdeckt der Besucher Sammlungen, die der örtlichen Geschichte, dem Textilgewerbe, den örtlichen Schriftstellern (André Maurois, Claude Vigée) gewidmet ist. Im Raum für örtliche Geschichte wird die Paläontologie und Urgeschichte dargestellt, Gegenstände und Modelle erläutert, die die Entstehung der Stadt und ihre Geschichte erklären: Protestantismus, die Herzoge von Zweibrücken, die Industrieentwicklung und Vereinsleben sind verschiedene Themen, die hervorgehoben werden. Die Halle des Erdgeschosses beherbergt ein Textilmuseum.

Öffnungszeiten und Daten können sich aufgrund der Umstände ändern. Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen.

Am
  • Ouverture et service de vente proposé : Für die Öffentlichkeit zugänglich
  • Mesure de protections : Der Dienstleister sichert zu, die Gesundheitsprotokolle einzuhalten, Das Tragen einer Maske ist Pflicht. , Hydroalkoholisches Gel vorhanden.

Ebenfalls interessant

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter