Besichtigen

Vauban Museum

" Die ausgestellten Sammlungen werden durch verschiedene Technologien hervorgehoben: Videoprojektion, Mapping und Touchscreens. Eine Büste von Vauban, dem Architekten der Stadt, sowie ein Modellplan sind die Hauptobjekte des Besuchs. "

Das Museum befindet sich im Untergeschoss des Belforter Tors und wurde 1957 durch den Kommandeur des 42. R.I. (Infanterie Regiments) als Platzkommandant, eingeweiht. Zahlreiche Ausstellungstücke belegen die Geschichte der Stadt, von ihrer Entstehung bis zum heutigen Tag.
Ein Reliefplan der Stadt, mit Tonkommentar und Lichtanimation, erklärt die Architektur und den Bau der Festung. Der Reliefplan ist eine genaue Nachbildung des im " Musée des Invalides " in Paris hinterlegten Originalplans.
Im Museum sind sowohl Festungspläne als auch Dokumente über die Bautechniken ausgestellt : Pläne der Stadt, der vier Tore, des Zeughauses, der Kasernen und der Kirche. Ausserdem sind zu sehen : eine Nachbildung der Büste Vauban's durch Coysevox, diverse Gemälde mit dem Baumeister und der Stadtgouverneure, Dokumente, Bilder zur Belagerung von 1870 und dem Zweiten Weltkrieg.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter