Besichtigen

Französische Erdölmuseum

" Wussten Sie es? Das Elsass besitzt Erdöl. Entdecken Sie 500 Jahre Erdölgeschichte im Nordelsass! "

Wussten Sie schon? Das Elsass birgt Erdöl in seinem Untergrund und in Merkwiller-Pechelbronn wurde die erste Erdölförderstätte in Europa und der Welt eröffnet. Ab dem 18. Jahrhundert nahm die Ausbeutung eine industrielle Dimension an, bis die Raffinerie 1970 geschlossen wurde. Die Geologie des Rheingrabens erklärt ein einzigartiges Vorkommen, das durch Brunnen, Bohrungen, Pumpen und sogar durch Bergwerksstollen ausgebeutet wird. Technische Innovationen begründen den Ruf von Pechelbronn in der Erdölbranche. Das Museum zeigt 500 Jahre Erdölgeschichte im Nordelsass: Die Ausdehnung der Bergwerksstollen und der Raffinerie, die Entstehung der Gesellschaft ANTAR und des Institut Français du Pétrole sowie die erste elektrische Kernbohrung sind nur einige der markanten Züge dieser einzigartigen Saga. Außerdem bietet das Buch einen umfassenden Überblick über die geologische Entstehung dieses Öls und seine unerwarteten Verwendungsmöglichkeiten.

  • Tiere erlaubt : ja

Öffnungszeiten und Daten können sich aufgrund der Umstände ändern. Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen.

Am
  • Ouverture et service de vente proposé : Für die Öffentlichkeit zugänglich
  • Mesure de protections : Der Dienstleister sichert zu, die Gesundheitsprotokolle einzuhalten, Hydroalkoholisches Gel vorhanden.
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter