Besichtigen

Museografischer Raum der Antonine von Issenheim

Maison St Michel

Dieser museografische Raum entstand aus dem Willen der Kongregation der Schwestern der Göttlichen Vorsehung von Ribeauvillé, die historischen Stätten des ehemaligen Klosters der Antoniner wiederherzustellen, wo Patienten mit Ergotismus behandelt wurden (eine Krankheit, die auch als "mal des ardents" bezeichnet wird). ) oder "St. Anthony's fire" im Zusammenhang mit der Einnahme eines Pilzes, Mutterkorn).

Zentrum für Kunst, Geschichte und Spiritualität, der Museografische Raum besteht aus zwei Hauptteilen:
Ein Innenteil im alten renovierten Torhaus mit einer Ausstellung von Objekten und Präsentationen alter Texte, die es ermöglichen, den Ursprung des Ergotismus, die Anrufung des Heiligen Antonius, die Krankenhausberufung des Ordens des Antonins und ihre Entwicklung zu verstehen Europa. Im prächtig gewölbten Hinterzimmer befindet sich das Modell des Issenheimer Altars, ein Herbarium mit den vierzehn Pflanzen, die in die Zusammensetzung des heiligen Weins eingegangen sind, sowie eine Vitrine mit Reproduktionen von Gravuren und alten chirurgischen Werkzeugen, die zur Behandlung verwendet wurden die Kranken.

Ein äußerer Teil, der dem alten Chor der Kirche entspricht, mit dem Vorhandensein von Steinmetzelementen (ein Brunnen, bemerkenswerte Schlusssteine ​​aus dem 15. Jahrhundert, ein Denkmal des Heiligen Antonius aus dem 16 ".

Der Museumsraum ist jeden ersten Sonntag im Monat von 14 bis 18 Uhr und jeden Dienstag von 14 bis 18 Uhr vom 3. April bis Sonntag, den 30. Oktober geöffnet.
Preise: 4 Euro für Erwachsene, kostenlos für Kinder unter 18 Jahren, 2 Euro für Studenten und Senioren über 65.

Der Besuch des Museografischen Raums beinhaltet auch den Zugang zur aktuellen neugotischen Jesuitenkirche. Es kann mit einem Spaziergang im Park weitergehen.

Für Gruppenbesuche, Reservierung und vorherige Anfrage unter: 03 89 62 24 24 oder per E-Mail: maison-st-michel@providence-ribeauville.net

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Durch Ankreuzen dieses Kästchens ermächtige ich Alsace Destination Tourisme, meine Daten zu sammeln, um den Newsletter zu versenden, den ich abonnieren möchte. Ich habe erfahren, dass Alsace Destination Tourisme eine am Ende der Seite zugängliche Datenschutzrichtlinie implementiert hat und dass ich mich jederzeit über den Abmeldelink in jedem Newsletter abmelden kann.

Deine Nachricht wurde gesendet!

Weiter